Haben Sie Fragen? +49 (0)6227 841185

Portfolio - was wir für Sie tun

Veränderung. Unser Kerngeschäft seit 1999.

Die Zukunft schneller zu erreichen, das ist das Ziel unserer Kunden. Dazu entwickeln und integrieren wir innovative Lösungen in und um SAP und managen komplexe Projekte so, dass sich nicht nur Ihr Unternehmen weiterentwickelt, sondern auch Ihre Mitarbeiter. Mit einem sicheren SAP-Betrieb schaffen wir Ihnen die dazu notwendigen Freiräume.

digitalisieren. integrieren. transformieren.
Consulting

Wir sind für unsere Kunden nicht nur ein verlässlicher Partner, sondern darüberhinaus Impulsgeber und Wegbereiter für neue Technologien. Wir beraten Sie bei SAP-Einführung, Systemintegration
sowie bei Konzeption und Entwicklung. mehr...

lernen. wachsen. leisten.
Transformation

Damit Führungskräfte und Mitarbeiter den Wandel optimistisch und kraftvoll mitgestalten, braucht es Wissen, Fähigkeiten und Motivation. Wir unterstützen Sie in Veränderungsprozessen mit Basis- und Spezialtrainings und hocheffektiven Coachings. mehr...

initiieren. automatisieren. administrieren.
SAP Basis

In vielen Unternehmen bilden SAP-Systeme das stabile Rückgrat einer ansonsten sehr volatilen technischen Infrastruktur. Diese Systeme im laufenden Betrieb technologisch zu erneuern, ist Präzisionsarbeit. Sie performant, sicher und kostenbewusst zu betreiben, erfordert jahrelange Erfahrung und exzellentes Know-how. mehr...

Karriere bei matrix - der richtige Schritt

Beratung wird von Menschen für Menschen gemacht. Für nachhaltigen Erfolg brauchen wir daher nicht nur zufriedene Kunden, sondern auch engagierte Mitarbeiter. Mit ihrem Wissen, ihrer Erfahrung und ihrer Freude an der Arbeit sind sie der Garant für unseren Erfolg und unseren guten Namen am Markt.

Unsere Mitarbeiter sind stolz darauf, Teil der matrix Familie zu sein. Weil wir sie jeden Tag dabei unterstützen, besser zu werden. Weil wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie vorleben. Weil wir unser Unternehmen gemeinsam mit allen Mitarbeitern weiterentwickeln.

Wir sind kontinuierlich auf der Suche nach Verstärkung für unser Team. Beginnen Sie Ihre Karriere bei matrix und nutzen Sie die Chance zur persönlichen Weiterentwicklung!

 

JOB-ANGEBOTE
(Junior) IT Security Consultant (m/w)

Wir erweitern unser erfolgreiches Team an den Standorten Bonn und Frankfurt!
Mit uns an Ihrer Seite sind Sie Teil spannender Projekte und entwickeln Ihre Fähigkeiten stetig und gezielt weiter.

JOB-ANGEBOTE
(Junior) Consultant (m/w) Schwerpunkt Compliance

Wir erweitern unser erfolgreiches Team an den Standorten Bonn und Frankfurt!
Mit uns an Ihrer Seite sind Sie Teil spannender Projekte und entwickeln Ihre Fähigkeiten stetig und gezielt weiter.

JOB-ANGEBOTE
(Junior) SAP UI5 / Fiori Entwickler (m/w)

Wir erweitern unser erfolgreiches Team an den Standorten Bonn und Frankfurt!
Mit uns an Ihrer Seite sind Sie Teil spannender Projekte und entwickeln Ihre Fähigkeiten stetig und gezielt weiter.

JOB-ANGEBOTE
(Junior) SAP Consultant (m/w) Schwerpunkt Materialwirtschaft

Wir erweitern unser erfolgreiches Team an den Standorten Bonn und Frankfurt!
Mit uns an Ihrer Seite sind Sie Teil spannender Projekte und entwickeln Ihre Fähigkeiten stetig und gezielt weiter.

JOB-ANGEBOTE
(Junior) SAP Consultant (m/w) Schwerpunkt Finanzen

Wir erweitern unser erfolgreiches Team an den Standorten Bonn und Frankfurt!
Mit uns an Ihrer Seite sind Sie Teil spannender Projekte und entwickeln Ihre Fähigkeiten stetig und gezielt weiter.

JOB-ANGEBOTE
(Junior) SAP Consultant (m/w) Schwerpunkt Berechtigungen

Wir erweitern unser erfolgreiches Team an den Standorten Bonn und Frankfurt!
Mit uns an Ihrer Seite sind Sie Teil spannender Projekte und entwickeln Ihre Fähigkeiten stetig und gezielt weiter.

Über uns - unsere Leidenschaft

Wir betreiben nicht nur unser Geschäft mit Leidenschaft, sondern wir engagieren uns auch mit viel Elan in vielfältigen Projekten für Umwelt- und soziale Themen, für ZusammenARBEIT und ZusammenLEBEN.

UNTERNEHMEN
Unternehmenstag 2018 Vortrag & Recruitment

Der Einstieg in das IT-Consulting – eine unüberwindbare Hürde? Unsere Absolventen der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg (Niklas Verlage / Daniel Rieck) gaben einen Erfahrungsbericht über ihren spannenden Einstieg in die Branche ab. Viele Fragen konnten beantwortet und Vorurteile relativiert werden. An unserem Recruitment-Stand führten wir viele spannende und erfolgsversprechende Gespräche mit potenziellen Bewerbern. Unsere berüchtigte Tischtennisplatte war zudem Schauplatz einiger spannender Matches. Insgesamt eine super Sache!

 

UNTERNEHMEN
Industrielle Anwendbarkeit von Blockchain

Fehlende Unveränderbarkeit, Authentizität, Verlustfreiheit und Rechteverwaltung von Daten und Transaktionen - kurz: mangelndes Vertrauen hindert Unternehmen daran, das volle Potential vernetzter Industrie zu nutzen. Mit der Distributed Ledger Technologie und ihren bekannteren Vertretern Blockchain und Tangel, lassen sich auf einen Schlag diese Hindernisse aus dem Weg räumen. So ergeben sich bspw. für Fertigungsprozesse oder Lieferketten völlig neue Möglichkeiten. Während ihr Nutzen für Cryptowährungen schon bekannt ist, habe wir in einer gemeinsamen Studie mit Partnern aus Forschung und Wirtschaft die industrielle Anwendbarkeit dieser Technologie erforscht. Sprechen Sie uns an!

UNTERNEHMEN
Green IT - Wir investieren in Nachhaltigkeit

Wir stehen hinter einer regional verankerten Energieperspektive und sind deshalb seit 2011 am Solarpark Deutschland von Green City Energy beteiligt. Durch unser Engagement vermeiden wir jährlich rund 3 Tonnen CO2-Ausstoß. Unser Ziel bis 2020 ist es, unseren Stromverbrauch komplett CO2-neutral zu decken.

SOZIALES ENGAGEMENT
Bethanien Kinderdörfer

Wir unterstützen regelmäßig regionale Projekte, wie z.B. das Bethanien Kinderdorf in Eltville. Gegründet 1965 bietet man dort rund 70 Kindern und Jugendlichen, die nicht in ihren Herkunftsfamilien aufwachsen können, eine neue Heimat und die Chance auf eine bessere Zukunft. Hier ein Artikel zu unserem letzten Förderprojekt: https://bethanien-kinderdoerfer.de/hoch-hinaus-klettern

EVENTS
FIT'n'FUN Business Cup

Auch in diesem Jahr haben wir mit unserer Firmenmannschaft am FIT'n'FUN Business Cup teilgenommen. In insgesamt 9 Spielen hatten wir nicht nur viel Spaß, sondern es gelang uns sogar einen (kleinen) Pokal zu erspielen. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

SOZIALES ENGAGEMENT
TSV Emmelshausen

Eine erfolgreiche Mannschaft mit Spaß am Ball - das sind die Fußballerinnen des TSV Emmelshausen. Seit 2013 stellen die D-Juniorinnen regelmäßig Kreismeister und Pokalsieger. Wir unterstützen die Mädels und hoffen, sie in den kommenden Jahren bei den Liveübertragungen der Frauen-WM im TV wiederzusehen! www.fussball-juniorinnen.com

EVENTS
Benefiz Bootstour

Seit 2013 ist es Tradition, dass wir gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern den Rhein erkunden. Regionales Essen und Rheingauer Weine heben die Spendenfreudigkeit und so kommen regelmäßig vierstellige Beträge zusammen. Dieses Jahr kommt unsere Spende dem Bethanien Kinderdorf zu Gute. „Diese großartige Unterstützung trägt dazu bei, unser neues Kletterprojekt langfristig zu etablieren. Ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten!“ freut sich Erik Hensgen vom Pädagogischen Fachdienst.

SOZIALES ENGAGEMENT
Die Arche

Wir unterstützen seit langem die Arbeit des Kinder- und Jugendwerks "Die Arche". Durch den gemeinsam mit unseren Kunden geleisteten Verzicht auf die sonst üblichen Weihnachtspräsente, ermöglichten wir zuletzt 20 Kindern einen Aufenthalt im "Arche" Sommerferienlager. Vielen Dank an alle Beteiligten! www.kinderprojekt-arche.eu

SOZIALES ENGAGEMENT
1. SC Breakers Rüsselsheim 1991 e.V.

Snooker, eine Variante des Präzisionssports Billard, hat einen höheren technischen Schwierigkeitsgrad und stellt größere Anforderungen an die spieltaktischen Fähigkeiten der Spieler. Wir haben ein Faible für technische Herausforderungen und Präzisionsarbeit, daher verfolgen und unterstützen wir den Weg der Breakers seit Jahren. www.scbreakers.de

Referenzen

Wir managen Ihre Projekte von A bis Z - von der Vorstudie über alle Projektphasen bis hin zum erfolgreichen Projektabschluss. Wir beraten Sie dabei optimal - mit all unserer Erfahrung, unserer Fach- und unserer Methodenkompetenz. So entstehen nachhaltiger Erfolg und vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen zum beiderseitigen Nutzen.

 

Abläufe in der Werkstatt mit dem SAP Workmanager neu denken „Es ist spannend zu sehen, wie die Digitalisierung der Werkstatt das Potenzial der Mitarbeiter freisetzt. Und das ist erst der Anfang.“

Transparente Werkstatt

Ein Logistikkonzern mit deutschlandweit mehr als 200 Werkstätten und etwa 8.000 Handwerkern digitalisiert seine Instandhaltungsprozesse mit der Einführung von SAP Workmanager auf mobilen Endgeräten.

Mit einem Schlag ist der Kunde in der Lage vormals aufwändige und iterative Prozesse zu vereinfachen und gleichzeitig eine höhere Transparenz über Lagerbestände und den Arbeitsfortschritt in der Werkstatt zu erlangen.

Mit der Digitalisierung der Werkstatt und seiner Prozesse werden manuelle Schnittstellen abgeschafft und die Produktivität der Handwerker gesteigert sowie die Durchlaufzeit in der Werkstatt verkürzt.

Alles im Blick

Mit der ergänzenden Verwendung von SAP MRS (Multiresource Scheduling) im Backend teilt der Werkstattmeister dem Handwerker Aufträge digital zu. Über ihre Endgeräte können diese eingesehen und bearbeitet werden, ohne sich dabei um einen möglichen Verlust von wichtigen Unterlagen Gedanken machen zu müssen.

Wurden zuvor noch Aufträge und Materialbewegung auf Papier zurückgemeldet, so können diese nun via SAP Workmanager live zurückgemeldet werden. Neu entdeckte Schäden werden digital gemeldet und können ad hoc beauftragt werden.

Gleichzeitig erhält der Werkstattmeister eine Übersicht über die Auslastung seiner Mitarbeiter und die wegfallenden manuellen Schnittstellen wirken effizienzsteigernd.

Niklas Verlage, Berater

Kompletter Remotebetrieb der SAP Basis „Wir tragen dazu bei, die Zuverlässigkeit Ihrer Geschäftsprozesse zu erhöhen, und Ihre Investitionen in die SAP-Landschaft abzusichern.“

Situation des Projektes

Unser Kunde -ein klassischer Mittelständler- entwickelt und produziert Produkte aus polymeren und elastomeren Werkstoffen für die Geschäftsfelder Automotive, Medical, Building and Construction Industry. Er nutzt den Remote-Service für den SAP-Basisbetrieb. Denn SAP ist das Fundament vieler Geschäftsprozesse und eine Kernanwendung. Zuverlässigkeit und Performance sind existenziell und für erfolgreiche Unternehmen ein zentraler Wettbewerbsvorteil. Diese zu gewährleisten ist eine Herausforderung für die IT. Hinzu kommt, dass heute relevante Unternehmensinformationen und Analysen angesichts hoch dynamischer Märkte jederzeit verfügbar sein müssen.

Herausforderungen des Projektes

Um einen kostenoptimalen und gleichzeitig sicheren SAP-Basisbetrieb zu gewährleisten, müssen erhebliche personelle Ressourcen bereitgehalten werden. Ihre Basisadministratoren sind permanent ausgelastet? Sie stehen immer wieder vor personellen Engpässen aufgrund von Urlaub, Weiterbildung oder anstehenden Upgrades? Sie glauben nicht an die Cloud und große Outsourcer sind Ihnen zu anonym?

Lösung

Der Betrieb Ihrer SAP-Systeme ist Vertrauenssache. Wird die SAP-Basis nicht professionell administriert, steigt die Gefahr von Ausfällen. Die daraus resultierenden Schäden und Folgekosten können immens sein.

Übertragen Sie Maintenance, Monitoring und Support des SAP-Basisbetriebs an einen professionellen Partner, der Ihre Sprache spricht. matrix Systems & Consulting sorgt für einen reibungslosen Regelbetrieb zum Festpreis: Überwachung von Betriebssystem, Datenbank, SAP-Applikationen und Schnittstelllen. Sowie für ein automatisiertes Monitoring und die regelmäßige Fernwartung. Kurze Wege und persönliche Ansprechpartner, die schnell reagieren inklusive.

Wenn Sie es wünschen, kümmern wir uns um alle weiteren SAP-Basis-Projektthemen, wie Upgrades, Systemkopien oder Systemumzüge.

Sascha Feil, Senior Berater

Die Menschen mitnehmen - Veränderungsprozesse passgenau unterstützen! „Menschen wissen intuitiv genau, was sie für erfolgreichen Wandel brauchen. Das Benötigte zu vermitteln, ist der Schlüssel zum Erfolg.“

Wandel anstoßen und vollenden

Eine Flächen- und Projektentwicklungsgesellschaft in NRW richtet seine Strategie konsequent auf Kundenorientierung aus. Die Veränderungen betreffen jeden im Unternehmen. Strukturen, Prozesse, Systeme und Aufgaben – kein Stein bleibt auf dem anderen. An die Führungsmannschaft stellt dieser Wandel höchste Anforderungen, da sich Zuständigkeiten, fachliche Verantwortung, Leitungsspannen und Motivation der Mitarbeiter verändern.

Die Geschäftsführung will die Führungskräfte gezielt unterstützen, ohne sie zeitlich unnötig zu belasten. Dazu bedarf es eines schlanken und maßgeschneiderten Maßnahmenpakets, das trotz der angespannten Arbeitssituation auch angenommen wird.

 

Fragen.Verstehen. Lernen.

Mit der gesamten Führungsmannschaft führen wir kurze aber intensive Workshops durch, um zu verstehen, wo der Schuh drückt und welche Art der Unterstützung notwendig ist. In enger Zusammenarbeit entwickeln wir anschließend eine breitgefächerte Toolbox mit Maßnahmen, die den geäußerten Bedarf exakt treffen. Ob Seminar, Workshop, Team- oder Einzelcoaching – angeboten wird nur, was wirkt. Die maximal eintägigen Einzelmaßnahmen sind so praxisorientiert konzipiert, dass Teilnehmer das vermittelte Wissen sofort im Alltag nutzen können. Da die Führungskräfte eigenverantwortlich auswählen, welche Maßnahmen sie besuchen wollen, ist ein optimaler Wirkungsgrad bei hoher Eigenmotivation sichergestellt.

Sebastian Stockebrand, Leiter Transformation

Internationales Rolloutmanagement – Systemintegration als Erfolgsfaktor „Aus meiner Sicht war die frühzeitige Festlegung des Managements auf das Konzernsystem und die entschlossene Umsetzung vor Ort entscheidend für den Erfolg. Keiner hat uns dieses Tempo zugetraut.“

Best Practice für die Landesgesellschaften

Ein internationaler Logistikkonzern mit einer Fahrzeugflotte von über 600.000 Fahrzeugen, rollt seine Instandhaltungslösung basierend auf SAP PM auf seine Landesgesellschaften aus. Für das Pilotprojekt wird das System in einem ersten Schritt für die Mehrsprachenfähigkeit technisch vorbereitet. Um die angestrebte Standardisierung der Abläufe im Konzern zu erreichen, werden vor Ort mit Hilfe einer Fit & Gap Analyse Anpassungen der Prozesse vorgenommen und Anforderungen an das System formuliert. Die Integration mit den parallel ausgeführten SAP-Modulen (MM, FI/CO), hebt den Nutzen für die Anwender nochmal besonders hervor und steigert die Akzeptanz bei den Mitarbeitern vor Ort.

 

Nachhaltige Erfolgsfaktoren

Die konzernweite Bedeutung und die Hochverfügbarkeitsanforderung macht die Konzernlösung sehr unflexibel für Weiterentwicklungen. Entscheidend hierbei ist die richtige Herangehensweise. Durch Konzentration auf Kernelemente und modulare Anpassung wird das Rollout maßgeblich beschleunigt. Bewährt hat sich hierbei in der Entwicklung und Überführung zu einem internationalen System, das agile Vorgehen nach Scrum. Für den langfristigen Erfolg wird eine fachliche Betriebsführung implementiert bei der auf die Erfahrung und den Ideenreichtum der Mitarbeiter aus der Linie zurückgegriffen wird. Nicht zuletzt wird durch ein intensives Stakeholder Management der Erfolg eines einheitlichen, standardisierten Weges in der internationalen Instandhaltung der Fahrzeugflotte sichergestellt.

Eiko Sommer, Berater

Transformation durch Innovation – Wettbewerbsvorteile sichern! „Es war entscheidend von Beginn an mit maximaler Transparenz das Reorganisationsprojekt anzugehen. Dadurch war es uns möglich zu überzeugen und rasch die gewünschten Effekte zu erzielen.“

Nachhaltiger Change

Unser Kunde – einer der Top 5 größten deutschen Arbeitgeber Deutschlands – wagt im Bereich Transportsteuerung mit 400 Mitarbeitern, 7 Standorten und 100.000 Geschäftsvorfällen am Tag einen historischen Wandel. Steigende Anforderungen, komplexere Technologien sowie ein stetig wachsender Wettbewerb erfordert ein Neudenken: „verstärkter am Kunden ausgerichteter Fokus“.

In einem Reorganisations-Projekt wird sowohl dem Kostendruck als auch dem Qualitätsanspruch Rechnung getragen, indem die Flächenorganisation konsolidiert und die Abläufe grundsätzlich neu gedacht werden. Die Herausforderung besteht darin, Stellen aus den Regionen für eine neue Organisationseinheit zu gewinnen und alle direkt und indirekt Beteiligten vollständig abzuholen.

Neue Konzepte und fundierte Analysen

Eine grundlegende Prozess- und Arbeitslastanalyse schafft die Basis, um aus dem bestehenden Umfeld der Produktion spezielle Aufgaben „mit Kundenzentrierung“ für die neue Organisationseinheit zu extrahieren. Ausgehend hiervon werden Einsparpotenziale identifiziert, neue Funktionen geschaffen, Rollen geschärft und weiterentwickelt sowie neue Prozesse implementiert.

Die strategische Neuausrichtung ist eng verknüpft mit intensiver Kommunikationsarbeit in Form von Change-Workshops, Abstimmung mit Betriebsräten und Personalwesen sowie den angrenzenden Unternehmensbereichen.

Um den steigenden Ansprüchen gerecht zu werden, wurden darüber hinaus IT-Anforderungen in kleinen, schnellen Lösungen selbst umgesetzt und für die strategische Ausrichtung neu konzipiert.

Umut Agilönü, Berater

Governance, Risikomanagement und Compliance „Mit automatisierten SAP-Prozessen können wir Sicherheitsrisiken minimieren, Kontrollen umsetzen und damit Compliance gewährleisten.“

Situation des Projektes

Die Einhaltung von Compliance-Anforderungen stellt jedes Unternehmen vor größte Herausforderungen. Unser Kunde, ein Full Service IT-Dienstleister, bietet qualitativ hochwertige IT-Systeme und -Services für ein modernes Banking und hat SAP als Standardsoftware im Einsatz. Rund 1.500 Mitarbeiter decken dabei die komplette Wertschöpfungskette in der Anwendungsentwicklung und im Betrieb ab. Geschäfts- und IT-Prozesse werden daher ständig anhand gesetzlicher Vorgaben, Industriestandards und freiwilligen Verpflichtungen überprüft.

Herausforderungen des Projektes

Die Anforderungen sind komplex und teilweise unübersichtlich. Es existieren börsenrechtliche Auflagen wie Sarbanes-Oxley, IFRS, branchenspezifische Anforderungen wie Basel II für den Bankensektor sowie branchenübergreifende Aufgaben etwa zur Einhaltung internationaler Handelsbestimmungen. Dabei muss eine konsistente, bankweite SAP Governance Struktur etabliert und auch angemessenen Verfahren für den risikoorientierten Umgang mit Funktionstrennungskonflikten eingerichtet werden.

Lösung

Mit der GRC-Anwendung bietet SAP eine umfassende Lösung, die eine abteilungs- und aufgabenübergreifende Zusammenarbeit bei der Bewertung von finanziellen, rechtlichen und operativen Risiken ermöglicht.

Dabei werden die Bereiche Risiko-Management, Zugriffsteuerung und Prozesskontrolle abgedeckt.

Wir unterstützen Sie u.a. in folgenden Themengebieten:

Aufbau eines fachlichen SAP Governance Teams
Entwicklung Verfahren zur Funktionstrennung für SAP-Systeme
Einführung SAP Consistency Management
Erstellung von Prozessbeschreibungen und Handlungsanweisungen
Konzeption Prozesse SAP Governance
Erstellung von Berechtigungskonzepten
Schnittstelle zwischen technischen und fachlichen Einheiten

Volker Schuhmacher, Senior Projektmanager

Unsere Kunden

Seit 1999 haben wir kontinuierlich einen branchenübergreifenden und treuen Kundenstamm aufgebaut. Uns war dabei immer wichtig, unser Wissen über die Organisation, die Infrastruktur, die Prozesse und die Kultur der Unternehmen stetig zu vertiefen.

Heute profitieren unsere Kunden von unserer Fähigkeit, aus dem Verständnis für die Situation des Unternehmens zuverlässig den besten Berater auswählen zu können. So schaffen wir nachhaltige Kundenzufriedenheit.

Wir danken Ihnen, unseren Kunden, für das Vertrauen und freuen uns auf neue Herausforderungen!

 

 

Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo

ISO-Zertifizierung

Das matrix Management ist seit 2005 nach ISO 9001:2008 zertifiziert – alljährlich überwacht durch die DEKRA.

AN-Überlassung

Seit 2014 besitzen wir durch die Bundesagentur für Arbeit die Erlaubnis zur Überlassung von Arbeitnehmern.

Kontakt

matrix
Systems & Consulting GmbH
Industriestraße 50B
D-69190 Walldorf

+49 (0) 62 27 / 84 11 85
+49 (0) 62 27 / 84 11 96

info@matrix-sc.de

matrix
Operations GmbH
Am Neutor 5
D-53113 Bonn

+49 (0) 62 27 / 84 11 85
+49 (0) 62 27 / 84 11 96

info@matrix-sc.de

matrix
Systems & Consulting GmbH
Gattenhöferweg 2
D-61440 Oberursel

+49 (0) 62 27 / 84 11 85
+49 (0) 62 27 / 84 11 96

info@matrix-sc.de

Copyright © 2018 matrix Systems & Consulting GmbH